Keine LGBT Pride-Nacht im Disneyland!

Disney kündigt erste Pride-Nacht für Kinder an

 

Keine LGBT Pride-Nacht im Disneyland!

Keine LGBT Pride-Nacht im Disneyland!

0200.000
  153.788
 
153.788 haben unterzeichnet. Lassen Sie uns 200.000 erreichen!

Disney hat kürzlich Pläne für seine allererste “Pride Nite” bekannt gegeben, eine lange Nacht der Queeren, die im Juni in den Disneyland-Parks in Kalifornien und Paris stattfinden soll. Dies ist ein großer Schritt weg von Disneys Ursprung als Ort für harmloses, familienfreundliches Vergnügen. 


Wir finden, dass Themenparks, besonders solche für Kinder und Familien, sich darauf konzentrieren sollten, magische Erlebnisse zu bieten, die über kulturelle und politische Grenzen hinausgehen.


Leider hat sich Disney für einen anderen Weg entschieden.


Wir von CitizenGO wollen Disney dazu bewegen, sich auf seine ursprünglichen Werte zu besinnen. Wir wenden uns mit dieser Unterschriftenkampagne an Disneys Werbekunden, wie Mattel Inc und Marriott Hotels & Resorts, Walmart, Airbnb oder UPS, in der Hoffnung, ihnen diesen jüngsten ideologischen Wandel vor Augen zu führen. Denn unser Ziel ist, dass Disney eine Traumfabrik für Kinder bleibt und nicht als Plattform für politische oder soziale Agenden dient.


Unser Hauptanliegen sind die Kinder - unsere Kinder, Nichten, Neffen und Enkelkinder.


Indem wir Disneys Werbetreibende in die Pflicht nehmen, wollen wir sie daran erinnern, dass der Erfolg eines Unternehmens nicht nur auf Profit, sondern auch auf Respekt vor den Werten seiner Kunden beruht.


Eine interessante Randbemerkung: Disneys zunehmende Maßnahmen zur Förderung von LGBT-Inhalten wirken sich immer stärker auf die Umsätze des Unternehmens aus. Wir haben gesehen, dass die Einnahmen und der Aktienwert des Unternehmens stark gesunken sind, weil Familien auf der ganzen Welt ihre Unzufriedenheit äußern.


Das Unternehmen verliert weiterhin Geld mit seinem Streaming-Geschäft: Disney+ musste allein im vierten Quartal 2022 einen massiven Verlust von 1,5 Milliarden Dollar hinnehmen. Außerdem werden ständig Mitarbeiter entlassen. Über 7.000 Stellen wurden bereits gestrichen und für dieses Jahr sind weitere Entlassungen geplant.


Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um zuzuschlagen – die Führungsebene der Firma steht bereits unter Druck!


Gemeinsam können wir etwas verändern.


Schließen Sie sich unserer Petition an, um sicherzustellen, dass Disney seinen Wurzeln treu bleibt – Geschichten, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen verzaubern, frei von eindeutig sexuellen oder politischen Themen.


Trotz Widerstands hat unsere entschiedene Haltung gegen den Kurswechsel bei Disney erste Wellen geschlagen. Wir haben unsere Bedenken bei Aktionärsversammlungen vorgetragen, und obwohl wir anfangs belächelt wurden, zeigt unsere Hartnäckigkeit Wirkung. Wir werden langsam wahrgenommen.


Disneys jüngste finanzielle Schwierigkeiten könnten ein Weckruf sein. Angesichts sinkender Besucherzahlen in den Parks, kritikwürdiger Filme und eines Aktienkurses, der so niedrig ist wie seit Jahren nicht mehr, könnte die Firma vor einem Wendepunkt stehen.


Ihre Unterschrift zählt. Mit Ihrer Hilfe können wir Disneys Werbekunden wie Mattel, Marriott Hotels & Resorts, Walmart, Airbnb und UPS erreichen und sie auffordern, ihre Zusammenarbeit mit Disney zu überdenken.


Wir haben uns schon immer gegen die ideologische Indoktrination von Kindern gewehrt, und werden es immer tun. Schließen wir uns zusammen, um das zu schützen, wofür Disney wirklich steht.


Es ist Zeit, zu handeln. Unterzeichnen Sie unsere Petition und lassen Sie uns Disney zeigen, dass Familienwerte wichtig sind.


Weitere Informationen:

Disney kündigt erstes Pride-Event in Disneyland-Freizeitpark an (PCGames):
https://www.pcgames.de/The-Walt-Disney-Company-Firma-18300/News/Disney-kuendigt-erstes-Pride-Event-in-Disneyland-Freizeitpark-an-1417769/

Disneyland Paris Pride (Disney):
https://www.disneylandparis.com/de-de/events/pride/

Disney streicht 7000 Stellen (tagesschau.de):
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/disney-entlassungen-101.html


Disney kennzeichnet Filmklassiker mit Rassismus-Warnungen (Charta der Vielfalt):
https://www.charta-der-vielfalt.de/ueber-uns/aktuelles/charta-news/detail/disney-kennzeichnet-filmklassiker-mit-rassismus-warnungen/

0200.000
  153.788
 
153.788 haben unterzeichnet. Lassen Sie uns 200.000 erreichen!

Unterzeichnung abschließen

Unterzeichnen Sie jetzt die Petition

 
Please enter your email
Please enter your first name
Please enter your last name
Please enter your country
PLZ
Bitte wählen Sie eine Option:
We process your information in accordance with our Privacy Policy and Terms of Service

Ihre Zusammenarbeit mit Disney gefährdet Kinder!

Sehr geehrte Geschäftsführer von Mattel Inc, Marriott Hotels & Resorts, Walmart, Airbnb und UPS (und CC an den Geschäftsführer von Disney),

ich wende mich an Sie mit einem Anliegen, das mich und viele andere beschäftigt. Disneys kürzlich angekündigter Plan, eine “LGBT Pride Nite” in seinen Parks zu veranstalten, ist ein gewaltiger Schritt in eine Richtung, die nicht den Werten unzähliger Familien weltweit entspricht.

Als Unternehmen, die mit Disney zusammenarbeiten, wissen Sie, wie wichtig es ist, mit den Überzeugungen und Prinzipien Ihrer Kunden übereinzustimmen. Aber diese bevorstehende Veranstaltung steht unter einem Leitgedanken, der den Wertvorstellungen zahlreicher Familien zuwiderläuft.

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und denken Sie an die Auswirkungen. Disneys “LGBT Pride Nite”, eine Veranstaltung für Kinder ab 3 Jahren, die offen eine LGBT-Ideologie vertritt - wollen Sie diese Veranstaltung sponsern? Entspricht das den Wertvorstellungen Ihrer Kunden?

Ich bitte Sie dringend, Ihre Unterstützung für Disney angesichts unserer Sorgen zu überdenken.

Seien Sie sich bewusst, dass meine Familie und ich sowie andere, die unsere Ansichten teilen, unser Kaufverhalten ändern werden, wenn wir das Gefühl haben, dass Firmen unsere Werte nicht respektieren. Wir werden uns auch veranlasst sehen, unsere Besorgnis mit anderen Menschen zu teilen und darauf hinzuweisen, wie sich diese Situation auf das Wohl unserer Kinder auswirken könnte.

Die Unschuld unserer Kinder ist ein kostbares Gut. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, sie zu schützen und ein Umfeld zu schaffen, in dem Kinder heranwachsen und die Welt in ihrem eigenen Tempo verstehen lernen können.

Was Sie heute entscheiden, kann Veränderungen bewirken.

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit.

Mit freundlichen Grüssen,

[Ihr Name]

Ihre Zusammenarbeit mit Disney gefährdet Kinder!

Sehr geehrte Geschäftsführer von Mattel Inc, Marriott Hotels & Resorts, Walmart, Airbnb und UPS (und CC an den Geschäftsführer von Disney),

ich wende mich an Sie mit einem Anliegen, das mich und viele andere beschäftigt. Disneys kürzlich angekündigter Plan, eine “LGBT Pride Nite” in seinen Parks zu veranstalten, ist ein gewaltiger Schritt in eine Richtung, die nicht den Werten unzähliger Familien weltweit entspricht.

Als Unternehmen, die mit Disney zusammenarbeiten, wissen Sie, wie wichtig es ist, mit den Überzeugungen und Prinzipien Ihrer Kunden übereinzustimmen. Aber diese bevorstehende Veranstaltung steht unter einem Leitgedanken, der den Wertvorstellungen zahlreicher Familien zuwiderläuft.

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und denken Sie an die Auswirkungen. Disneys “LGBT Pride Nite”, eine Veranstaltung für Kinder ab 3 Jahren, die offen eine LGBT-Ideologie vertritt - wollen Sie diese Veranstaltung sponsern? Entspricht das den Wertvorstellungen Ihrer Kunden?

Ich bitte Sie dringend, Ihre Unterstützung für Disney angesichts unserer Sorgen zu überdenken.

Seien Sie sich bewusst, dass meine Familie und ich sowie andere, die unsere Ansichten teilen, unser Kaufverhalten ändern werden, wenn wir das Gefühl haben, dass Firmen unsere Werte nicht respektieren. Wir werden uns auch veranlasst sehen, unsere Besorgnis mit anderen Menschen zu teilen und darauf hinzuweisen, wie sich diese Situation auf das Wohl unserer Kinder auswirken könnte.

Die Unschuld unserer Kinder ist ein kostbares Gut. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, sie zu schützen und ein Umfeld zu schaffen, in dem Kinder heranwachsen und die Welt in ihrem eigenen Tempo verstehen lernen können.

Was Sie heute entscheiden, kann Veränderungen bewirken.

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit.

Mit freundlichen Grüssen,

[Ihr Name]