05.000
  3.521
 
3.521 Unterschriften

Die SPÖ will in den kommenden Wochen ohne öffentliche Diskussion ein strengeres Gleichbehandlungsgesetz durch den Ministerrat bringen. Es geht um neue Verbote: Unternehmen, aber auch Private, wie beispielsweise Vermieter, sollen bei der Auswahl ihrer Kunden nicht unterscheiden dürfen, zumindest nicht aufgrund von Alter, sexueller Orientierung oder Religion. Für den Sozialrechtler Professor Theodor Tomandl ist dies „der massivste Eingriff in die Freiheit...

Read more
05.000
  3.521
 
3.521 Unterschriften
0200.000
  184.087
 
184.087 Unterschriften

UPDATE 12.03.2015 - Panzeri:

Leider haben die Abgeordneten zum EU-Parlament 2 Tage nach dem Beschluss von "Estrella", auch den "Panzeri-Bericht" mit 390 zu 151 Stimmen angenommen. 97 enthielten sich. Die Signalwirkung dieser Beschlüsse ist katastrophal: http://www.idea.de/politik/detail/kritik-eu-abtreibungsbeschluss-ist-zut...

Hervorzuheben ist, dass wiederum (wie bereits bei "Tarabella") sämtliche EU-Abgeordneten von...

Read more
0200.000
  184.087
 
184.087 Unterschriften
010.000
  7.025
 
7.025 Unterschriften

Ende Januar verhinderte die Süddeutsche Zeitung durch eine Schmutzkampagne die Wahl des fachlich kompetenten und qualifizierten bekennenden Christen Markus Hollemann zum neuen Umwelt- und Gesundheitsreferenten der Stadt München.

Vom 2. Münchener Bürgermeister Josef Schmid (CSU) sind nun Rückgrat und Standhaftigkeit bei der Auswahl eines neuen Kandidaten gefordert!

Read more
010.000
  7.025
 
7.025 Unterschriften
020.000
  11.328
 
11.328 Unterschriften

Die parlamentarische Versammlung des Europarates hat mit überwältigender Mehrheit das Recht der Christen, ihren Glauben am Arbeitsplatz und in Bezug der Erziehung ihrer Kinder zu praktizieren, bestätigt. Die Resolution „Lösung des Problems der Intoleranz und Diskriminierung in Europa mit einem speziellen Fokus auf Christen“ (Doc. 13660), eingebracht vom Moldawier Valeriu Ghiletchi, passierte den Europarat mit 67 zu 2 Stimmen bei 15 Enthaltungen. Mit dieser Petition wollen wir Herrn Valeriu Ghiletchi als Einbringer der Resolution für...

Read more
020.000
  11.328
 
11.328 Unterschriften
05.000
  2.582
 
2.582 Unterschriften

Die Bioethikkommission des Bundeskanzleramts will seit 9. Februar 2015 durch die offizielle Stellungnahme „Sterben in Würde“ den effektiven Schutz am Lebensende aufweichen: Denn die Suizidbeihilfe für volljährige, einwilligungsfähige und unheilbar Todkranke soll erlaubt werden, damit „Gewissenskonflikte“ von Angehörigen, persönlich nahe stehenden Personen oder Ärzten gelöst wären...

Read more
05.000
  2.582
 
2.582 Unterschriften
02.000
  1.695
 
1.695 Unterschriften

Neues zu dieser Petition:

Die schweizer Bischofskonferenz hat sich am Donnerstag, 5.3.2015, hinter die Linie der Weltkirche und hinter das Bistum Chur gestellt: Eine Segnung von gleichgeschlechtlichen Paaren ist nicht möglich.

Read more
02.000
  1.695
 
1.695 Unterschriften
010.000
  7.210
 
7.210 Unterschriften

Update (28.02.2015):
Mittlerweile hat die Stadt Duisburg bekanntgegeben, dass sie den Antrag auf gesonderte Schwimmzeiten nur für Muslime ablehnt. Zur Begründung erklärte die Stadtverwaltung, „die Stadt [Duisburg] verfüge weder über die finanziellen und personellen noch über die materiellen Ressourcen, um eine solche Forderung umsetzen zu können“.

Oberbürgermeister Sören Link betonte in einer Erklärung: "Extra Schwimmzeiten...

Read more
010.000
  7.210
 
7.210 Unterschriften
010.000
  5.069
 
5.069 Unterschriften

In Österreich ist die Abtreibung bei Verdacht auf Behinderung bis zum Einsetzen der Wehen, also bis kurz vor der Geburt erlaubt. Eine verpflichtende Bedenkzeit oder eine psycho-soziale Beratung davor gibt es nicht.

Behindertenanwalt Erwin Buchinger und ÖVP-Behindertensprecher Franz-Joseph Huainigg forderten die Streichung dieser besonders unmenschlichen und alle Behinderten diskriminierenden Regelung. Auch die FPÖ und das Team Stronach finden das gut, und selbst Grüne und NEOS befürworten die Diskussion.

Read more
010.000
  5.069
 
5.069 Unterschriften
0200.000
  115.147
 
115.147 Unterschriften

„Eine in Blut geschriebene Nachricht an die Nation des Kreuzes“ betitelten die Terroristen des Islamischen Staates ein Video, in dem sie die Hinrichtung, ja barbarische Abschlachtung von 21 koptischen Christen filmten. 21 Christen, denen die Islamisten die Köpfe abschnitten, nur weil sie Christen waren. Wir sind zutiefst erschüttert über diese Mordtat und trauern mit unseren koptischen Geschwistern!

Read more
0200.000
  115.147
 
115.147 Unterschriften
020.000
  10.500
 
10.500 Unterschriften

"Djihadisten mit Abtreibungsgegnern gleichgesetzt" - unter dieser Überschrift berichtet die schwedische Zeitung "Varlenidag" am 09.02.2015 über Aussagen der "nationalen Koordinatorin gegen gewalttätigen Extremismus beim schwedischen Justizministerium", Mona Sahlin. Mona Sahlin hat bei Ihren Äußerungen nicht über gewalttätige Menschen gesprochen - sie sprach von der Hebamme Ellinor Grimmark, die sich aus Gewissensgründen weigert ...

Read more
020.000
  10.500
 
10.500 Unterschriften

Seiten

CitizenGO RSS abonnieren