0500.000
  226.890
 
226.890 Unterschriften

Neues zur Petition (09.10.2015): Diese Petition war jene mit den meisten Unterzeichnungen in der Geschichte des Europarates. Das ECLJ und CitizenGO werden sich weiterhin anstrengen, für die Rechte aller Neugeborenen in nationalen und internationalen Institutionen einzutreten. Einige Mitglieder der parlamentarischen Versammlung des Europarates teilten uns mit, dass sie die Problematik der Spätabtreibungen bzw.

Read more
0500.000
  226.890
 
226.890 Unterschriften
050.000
  27.503
 
27.503 Unterschriften

„Schluss mit dem staatlich erlaubten Kindesmissbrauch! Gerade Kinder verdienen Respekt und Wertschätzung im Umgang mit dem Geschenk der Sexualität, bei der sie nicht instrumentalisiert und verführt werden dürfen.“ (Martin Lohmann, Sprecher der Christlichen Aktion).

Christa Meves, die bekannte Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche unterstützt ausdrücklich diese Petition und sagt: „Der hohe Wert unserer Kinder und Jugendlichen und die Gefährdung ihrer seelischen Gesundheit zwingen uns jetzt zum Handeln.“ Daher fordern wir:

Read more
050.000
  27.503
 
27.503 Unterschriften
010.000
  6.080
 
6.080 Unterschriften

UPDATE 15.01.2016: Mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Gefahren der Fortpflanzungsmedizin hat der Biomedizinexperte Matthias Beck aufhorchen lassen. So würde eine jüngst in Deutschland publizierte Studie nachweisen, dass die bei der  In-vitro-Fertilisation (IvF) verwendeten Nährlösungen für befruchtete Eizellen später beim Kind schwere Gefäßerkrankungen nach sich ziehen können.

Read more
010.000
  6.080
 
6.080 Unterschriften
010.000
  9.690
 
9.690 Unterschriften

Immer mehr besorgte Eltern sehen sich in der Ausübung ihres im Artikel 6 des Grundgesetzes verbrieften Rechtes auf Erziehung eingeschränkt und durch zwangsweise verordneten staatlichen Sexualkunde-Unterricht in den Kindergärten und Schulen einer Ideologisierung ausgesetzt. Das führt vereinzelt bereits sogar dazu, dass Eltern lieber Beugehaft in Kauf nehmen, als ihren Kindern den pädagogisch unsinningen Genderwahn zuzumuten.

Read more
010.000
  9.690
 
9.690 Unterschriften
05.000
  2.842
 
2.842 Unterschriften

Die Firma Urenco in Gronau ist der weltgrößte Hersteller von angereichertem Uran für Atomkraftwerke. Insgesamt werden zusammen mit den Zweigwerken in den Niederlanden, Großbritannien und den USA 31% des weltweiten Bedarfs an angereichertem Uran erzeugt.

Read more
05.000
  2.842
 
2.842 Unterschriften
050.000
  30.433
 
30.433 Unterschriften

Die Idee dürfte sich mit dem Streben nach Profitmaximierung von Facebook, Apple & Co decken. Mitarbeiterinnen, die ihre Eizellen einfrieren lassen, um sich ihren Kinderwunsch später erfüllen zu können, bekommen Entnahme, Lagerung und teilweise auch die spätere Befruchtung und „Wiedereinsetzung“ vom Arbeitgeber bezahlt.

Read more
050.000
  30.433
 
30.433 Unterschriften
05.000
  3.326
 
3.326 Unterschriften

Vertreter der Wiener Wirtschaftskammer sprechen sich seit einiger Zeit für die Öffnung von Geschäften in sogenannten „Tourismuszonen“ der Wiener Innenstadt am Sonntag aus. Vom 29. Oktober bis zum 09. Dezember 2014 soll eine entsprechende Befragung der Wirtschaftstreibenden stattfinden.

Read more
05.000
  3.326
 
3.326 Unterschriften
05.000
  4.108
 
4.108 Unterschriften

Sonst werden die Rettungsassistenten wieder übergangen, wie bei der spärlichen Höhergruppierung von Rettungssanitäter (=Hilfskraft) auf Rettungsassistent (=qual. Fachkraft) mit 4,50 bzw. 7,50 € pro Schicht und pro Tag der Ausübung. Notfallsanitäter sind Notfallsanitäter und werden auch so bezahlt - nämlich besser als ihre Vorgänger!!!

Read more
05.000
  4.108
 
4.108 Unterschriften
0500.000
  297.762
 
297.762 Unterschriften

Die pakistanische Christin Asia Bibi soll sterben. Das Gericht bestätigte am 16. Oktober, nach fünfmaliger Verschiebung der Urteilsverkündung, in Lahore die Todesstrafe für die Mutter von fünf Kindern.

Menschenrechtsorganisationen teilen mit, dass bei der Urteilsverkündung über 20 islamische Würdenträger im Gerichtssaal anwesend waren, um den Druck auf die Richter zu erhöhen.

Read more
0500.000
  297.762
 
297.762 Unterschriften
0200.000
  122.576
 
122.576 Unterschriften

Der neue Präsident des Iran, Hassan Rouhani, wird von vielen Medien als „liberal“ und „moderat“ eingestuft. Doch dieser Eindruck widerspricht den Tatsachen. Der Christian Telegraph schreibt: „Während seiner Wahlkampagne hat Präsident Rouhani den Menschen im Iran einen Regierungsstil der "Umsicht und Hoffnung" versprochen, doch in der Realität nehmen Gewaltandrohungen und Einschüchterungen gegenüber Christen ständig zu.“

Read more
0200.000
  122.576
 
122.576 Unterschriften

Seiten

CitizenGO RSS abonnieren