020.000
  11.391
 
11.391 Unterschriften

SO nicht! Programmbeschwerde zur Anne Will - Sendung vom 03. Februar 2019

Bei der am 03. Februar 2019 ausgestrahlten Sendung „Recht auf Leben und Selbstbestimmung - die neue Debatte über Abtreibungen“ der Sendereihe Anne Will wurde in eklatanter Weise gegen den seitens des Bundesverfassungsgerichtes an die Rundfunkanstalten gerichteten Auftrag, „den rechtlichen Schutzanspruch des ungeborenen Lebens im allgemeinen Bewusstsein zu erhalten und zu beleben“, verstoßen.

Dieses legte in seinen Urteilen, hier vor allem in BVErfGE 88, 203 fest: „Der Schutzauftrag...

020.000
  11.391
 
11.391 Unterschriften
0300.000
  236.423
 
236.423 Unterschriften

Blasphemische Comicserie über die Wiederkunft Jesu Christi stoppen!

Aktualisierung vom 14. Februar 2019: Petition gewonnen - DC Comics zieht die blasphemische Comicreihe "Second Coming" zurück!
____________________
Der Verlag DC-Comics ist einer der größten US-amerikanischen Comicverlage. Er verlegt unter anderem die Comicserien Batman und Superman, die weltweit Verbreitung finden. Aktuell steht der Start einer neuen Serie „Second Coming“ (Das zweite Kommen – ein klarer Bezug auf die biblische Prophezeiung der Wiederkunft Jesu Christi) bevor...

0300.000
  236.423
 
236.423 Unterschriften
· by CitizenGO
0100.000
  55.547
 
55.547 Unterschriften

Die Religionsfreiheit außerhalb der EU fördern!

Es ist an der Zeit, die Religions- und Glaubensfreiheit außerhalb der EU zu fördern!
Als das Europäische Parliament im Februar 2016 den durch den IS verübten Genozid an Jesiden, Christen und anderen religiösen Minderheiten anerkannt hat, forderte es die Einsetzung eines Sonderbeauftragten für Religions- und Glaubensfreiheit, um einer Wiederholung solcher Ereignisse vorzubeugen. Dieser Forderung wurde nur teilweise entsprochen. Ein Sonderberater des Kommissars für internationale Zusammenarbeit und Entwicklung...

0100.000
  55.547
 
55.547 Unterschriften
· by CitizenGO
0100.000
  50.190
 
50.190 Unterschriften

Verteidigen Sie im Dezember mit uns das Leben, die Familie und die Religionsfreiheit bei der UN

Stehen Sie auf für Christen und andere religiöse Minderheiten, die in Afrika und Asien (und anderswo auf der Welt) unter Verfolgung leiden. Stehen Sie auf - gemeinsam mit Mitarbeitern des Gesundheitswesens, die in Europa darum kämpfen, dass ihre Gewissensentscheidungen anerkannt und respektiert werden. Helfen Sie uns, die schwächsten Mitglieder der Gesellschaft, deren Lebensrecht überall auf der Welt bedroht ist, zu verteidigen.

0100.000
  50.190
 
50.190 Unterschriften
abgeschlossen
050.000
  34.116
 
34.116 Unterschriften

UN-Migrationspakt nicht unterzeichnen!

Am 11. Dezember 2018 soll im Rahmen einer UN-Konferenz in Marrakesch (Marokko) der „Globale Pakt für sichere, ordentliche und reguläre Migration“ (Global Compact for Migration) verabschiedet und von den UN-Mitgliedsstaaten unterzeichnet werden.

Dieser Pakt beinhaltet sehr umfassende Absichtserklärungen, die für die einzelnen Staaten teils massive Auswirkungen nach sich ziehen werden. Es geht unter anderem darum, illegale in legale Einwanderung zu verwandeln durch Maßnahmen, welche dazu führen sollen „die Verfügbarkeit von Wegen für eine sichere, geordnete und reguläre Migration zu verbessern...

050.000
  34.116
 
34.116 Unterschriften
Gewonnen!
0200.000
  171.262
 
171.262 Unterschriften

Ausreise für Asia Bibi und ihre Familie

Am 7. November 2018 wurde Asia Bibi endlich aus dem Gefängnis entlassen, nachdem sie einige Tage zuvor vom obersten Gericht in Pakistan vom Vorwurf der Blasphemie freigesprochen wurde. Sie hatte sich seit dem 16. Juni 2009 in Haft befunden, nachdem sie von muslimischen Arbeitskolleginnen beschuldigt wurde, als Christin mit einem Becher der Musliminnen aus einer Quelle Wasser geschöpft und getrunken zu haben.

Die strengen Blasphemiegesetze in Pakistan sind so rigide, dass dieser Vorwurf ausreichte, ihre Hinrichtung zu fordern.

Von Anfang an hatte sich die zur CitizenGO...

0200.000
  171.262
 
171.262 Unterschriften
· by CitizenGO
050.000
  21.540
 
21.540 Unterschriften

Übergriffige „Sexualpädagogik der Vielfalt“ stoppen!

„Vielfalt“ klingt harmlos und nett. Die „Sexualpädagogik der Vielfalt“ ist aber nicht harmlos, wie zahlreiche Berichte empörter Eltern aus dem realen Schulalltag ihrer Kinder zeigen: 10jährigen Kindern in Baden-Württemberg wird der Geschlechtsakt in einem Animationsfilm 5 Minuten lang gezeigt und detailliert beschrieben. Viertklässler in Hessen müssen Kondome über Holzpenisse und Bananen ziehen. Im Biologieunterricht einer 6. Klasse macht der Lehrer Werbung für Masturbation, usw. Das ist roh, schamverletzend und übergriffig. Schlüsselfigur der „Sexualpädagogik der Vielfalt“ ist Prof. Uwe Sielert...

050.000
  21.540
 
21.540 Unterschriften
010.000
  6.317
 
6.317 Unterschriften

Stoppt die „Regenbogen-Binde“

Vor dem Bundesliga-Auftakt gegen den FC Schalke 04 gaben die Verantwortlichen des VfL Wolfsburg bekannt, dass in dieser Saison die Kapitäne aller VfL-Teams, von der Bundesliga-Mannschaft bis zur U10, mit einer Kapitänsbinde in Regenbogenfarben anstelle der üblichen weißen Kapitänsbinde spielen sollen.
Begründet wurde die „Regenbogen-Binde“ damit, dass der Verein mit dieser „ein starkes Zeichen gegen Rassismus und Homophobie“ setzen wolle.
Wie wenig durchdacht die sicherlich gut gemeinte Aktion „Regenbogen-Binde“ ist, zeigte sich bereits unmittelbar nach ihrer Vorstellung...

010.000
  6.317
 
6.317 Unterschriften
0200.000
  130.659
 
130.659 Unterschriften

Die Menschen in Venezuela sterben. Unterzeichnen Sie jetzt!

Das venezolanische Volk leidet unter einer mangelnden medizinischen Versorgung. Infolge dieses Mangels sterben viele kranke Menschen. In dieser dringenden Petition werden die Vereinten Nationen und die Weltgesundheitsorganisation aufgefordert, einen humanitären Korridor zur Rettung des venezolanischen Volkes zu schaffen.

Das Chávez-Regime hat in Venezuela seit 20 Jahren die Macht inne. Jetzt hat das tödliche Regime zum totalen Ruin des Landes geführt.

Einem Land mit den größten Ölvorkommen auf dem Planeten!

0200.000
  130.659
 
130.659 Unterschriften
· by CitizenGO
010.000
  6.709
 
6.709 Unterschriften

Chrismon-Hetze gegen Lebensschützer stoppen!

Am 27. Juli 2018 veröffentlichte das evangelische Magazin Chrismon unter der Überschrift „die Retterin“ ein Portrait der Abtreibungsärztin Kristina Hänel. Verfasst wurde dieses Portrait von der Chrismon-Chefredakteurin Ursula Ott, die Anfang des Jahres 2018 unter dem Titel „Weg mit dem Paragrafen 219a“ ein flammendes Plädoyer für die Streichung des Paragrafen 219a StGB, der Werbung für Abtreibung unter Strafe stellt, veröffentlichte.
Nun ist Chrismon nicht irgendein Blatt. Das Magazin erscheint unter dem Dach des Gemeinschaftswerkes der Evangelischen Publizistik (GEP)...

010.000
  6.709
 
6.709 Unterschriften

Seiten

CitizenGO RSS abonnieren