01.000
  752
 
752 Unterschriften

Gebetsinitiative zur Nationalratswahl in Österreich

Die Lebenskonferenz in Österreich ist eine Plattform zahlreicher Vereine, NGOs und Initiativen, die sich auf vielfältige Weise für den umfassenden Schutz des Lebens einsetzen. Für die anstehende Nationalratswahl in Österreich veröffentlicht die Lebenskonferenz den folgenden Gebetsaufruf:

Liebe Freunde der Lebenskonferenz!
Wir finden im Neuen Testament (1.Tim.2,1ff) die Aufforderung, für Menschen zu beten, die in Staaten und anderen Körperschaften Verantwortung tragen. Da wir in einer Demokratie leben...

01.000
  752
 
752 Unterschriften
010.000
  6.557
 
6.557 Unterschriften

Meinungsfreiheit erhalten - grundlose Zensur auf YouTube beenden!

Erneut wird in Deutschland die Meinungsfreiheit durch fragwürdige Zensurmethoden angegriffen und unterdrückt:
Am 14. August 2017 löschte YouTube den am 8. August veröffentlichten Betrag „Ateş, Abdel-Samad, Broder und ein Dutzend Personenschützer“ des Kanals Achgut.Pogo wegen angeblicher Verletzung von Urheberrechtsansprüchen des islamistischen Predigers Eyad Hadrous. Dieser war in dem Beitrag mit seinen Aussagen zur Berliner Reformmoschee zitiert worden...

010.000
  6.557
 
6.557 Unterschriften
050.000
  24.967
 
24.967 Unterschriften

Die Absetzung des christlichen Bürgermeisters von Alqosh rückgängig machen!

In Alqosh, einer Kleinstadt am Rande der Ninive-Ebene im Nordirak, leben traditionell keine Kurden. Die Kleinstadt ist im Irak der letzte namhafte Ort überhaupt, der noch ausschließlich von christlichen Assyrern und Chaldäern bewohnt wird.
Um so verwunderlicher ist es, dass jetzt am 16. Juli 2017 der von der Bevölkerung gewählte Bürgermeister Alqoshs im Eilverfahren – gegen den ausdrücklichen Willen der Bevölkerung – abgesetzt und durch einen kurdischen...

050.000
  24.967
 
24.967 Unterschriften
· by CitizenGO
05.000
  3.368
 
3.368 Unterschriften

Hilfe für die durch die G20-Krawalle geschädigten Bürger in Hamburg

Bei den Krawallen und Ausschreitungen während des G20 Gipfels vom 06. bis 08. Juli 2017 in Hamburg – Sie haben die Bilder und Berichte darüber sicherlich gelesen und verfolgt - wurden vorwiegend im Schanzenviertel der Stadt auch viele Anwohner von den linksradikalen Extremisten terrorisiert und teils massiv geschädigt. Links zu verschiedenen Berichten über den Terror und seine Folgen finden Sie unten aufgelistet.
Dutzende am Straßenrand geparkte Autos wurden angezündet und brannten aus, an weiteren Fahrzeugen entstanden hohe...

05.000
  3.368
 
3.368 Unterschriften
0100.000
  62.862
 
62.862 Unterschriften

Ehe-Öffnung kippen - Bayern voran!

Der Deutsche Bundestag hat am 30. Juni 2017 in einem Hauruck-Verfahren mit einer großen Mehrheit von 393 Stimmen bei 226 Gegenstimmen und vier Enthaltungen die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare ("Ehe für alle") beschlossen. Mit dieser Entscheidung ist die zivile Ehe zur leeren Hülle geworden, die, je nach Machtverhältnissen gesellschaftlicher Gruppen, beliebig mit neuen Inhalten gefüllt und pervertiert werden kann. Genau dafür steht das Programm „Ehe für alle“.
Diese Ehe-Öffnung steht im Widerspruch zu Artikel 6 des Grundgesetzes. Das Bundesverfassungsgericht kann die Verfassungswidrigkeit feststellen...

0100.000
  62.862
 
62.862 Unterschriften
abgeschlossen
01.000.000
  561.631
 
561.631 Unterschriften

Petition für Charlie Gard, das 10 Monate alte Kind, das in einem Londoner Hospital dem Tod ausgeliefert werden soll!

Charlie Gard ist zehn Monate alt und todkrank. Er lebt, weil ihn Maschinen künstlich am Leben halten. Die Ärzte des Londoner Krankenhauses in dem sich der Junge befindet, wollen die Beatmung des Jungen abstellen und ihn qualvoll sterben lassen – sie argumentieren, sein Kampf sei aussichtslos und seine Krankheit zu schwer.

In einem letzten Appell haben die Eltern, den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte angerufen – und verloren...

01.000.000
  561.631
 
561.631 Unterschriften
· by CitizenGO
010.000
  8.180
 
8.180 Unterschriften

Herr Innensenator, warum wird die Al-Nur-Moschee nicht geschlossen?

Seit zwei Jahren und drei Monaten prüft die Berliner Innenverwaltung einen Antrag der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Neukölln, die Al-Nur Moschee in Berlin-Neukölln zu schließen. Auslöser für den Antrag war, dass diese Moschee als Zentrum fundamentalistischer und gewaltbereiter Salafisten gilt. Wiederholt ist sie durch Auftritte von Hetzpredigern in die Schlagzeilen geraten.
Sowohl der damalige Innensenator Frank Henkel (CDU), als auch der seit Dezember 2016 amtierende Nachfolger...

010.000
  8.180
 
8.180 Unterschriften
020.000
  11.597
 
11.597 Unterschriften

Arte und WDR: Senden Sie die Dokumentation „Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa“!

Zensieren Arte und der WDR Inhalte, die nicht ausreichend israelfeindlich sind? Diese Frage wird derzeit von verschiedener Seite gestellt.

„Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa“ ist eine 90-minütige Dokumentation über „Antisemitismus in Europa“. Sie wurde in mehrjähriger Recherche im Auftrag der Sender Arte und WDR erstellt und über Mittel aus der Rundfunkgebühr, die jeder Haushalt in Deutschland zahlen muss, finanziert...

020.000
  11.597
 
11.597 Unterschriften
010.000
  9.100
 
9.100 Unterschriften

Für Glaubens- und Gebetsfreiheit in der Spitalkapelle!

In der Schweiz ist Abtreibung, also die Tötung ungeborener Kinder, bis zur 12. Schwangerschaftswoche erlaubt. Im Universitätsklinikum Lausanne wurden im Jahr 2015 laut Klinikangaben 757 Kinder im Mutterleib getötet.

Jetzt wurde bekannt, dass seit ungefähr 10 Jahren am 13. jeden Monats in der Kapelle der Klinik "für die Wiedergutmachung der Verbrechen der Abtreibung" gebetet worden ist. Auf dieses Gebet für die Ungeborenen einschließlich einer Hl. Messe, hat die Klinikleitung nun heftigst reagiert und dieses verboten...

010.000
  9.100
 
9.100 Unterschriften
· by CitizenGO
020.000
  14.866
 
14.866 Unterschriften

Wehret den Anfängen - gegen Porno und Erotik-Abteilungen im Einzelhandel!

Knallbunte Vibratoren, „Liebeskugeln“ und „Penisringe“ - wird eine Erotik-Ecke mit „Sexspielzeug und mehr“ bald zum Angebot jedes Supermarktes gehören?

Noch ist es nicht ganz so weit, aber die Drogeriemarkt-Kette dm (immerhin einer der Marktführer in Deutschland) gibt gemeinsam mit der Erotikmarke Amorelie die Richtung vor: In den dm-Märkten werden, wie das Unternehmen kürzlich angekündigt hat, ab Juli 2017 verschiedene „Sexspielzeuge“ aus der Amorelie-Produktpalette angeboten werden...

020.000
  14.866
 
14.866 Unterschriften

Seiten

CitizenGO RSS abonnieren